AMD Radeon 6800Mit dem heutigen Tage ist die neue Grafikkarten-Generation von AMD erschienen. Die Radeon HD 6850 und HD 6870 haben es sich zur Brust genommen, Nvidias GTX 460 und GTX 470 zu bezwingen. Dies ist ihnen zumindest zum Teil gelungen.

Denn leistungstechnisch überholen die beiden Karten nicht nur ihre Geforce-Konkurrenz, sondern auch die hauseigene HD 5850. Allerdings reicht die Leistung nicht an eine Radeon HD 5870 heran. Dies ist auf die „Namensänderung“ seitens AMD zurückzuführen. Denn die HD 6800-Serie ist eigentlich der direkte Nachfolger zu den HD 5700-Mittelklasse-Grafikkarten.

Laut AMD soll die Leistung einer 6870 mit einer 5870 vergleichbar sein, sodass sich der Kunde nur auf das „870“ konzentrieren muss. Dass das allerdings spätenstens mit der nächsten Generation nicht mehr funktioniert, liegt daran das nach der „800“ nur mehr die „900“ folgen kann. Daher müsste die HD 7870 einer HD 6870 entsprechen und eine HD 7970 einer HD 6970. Doch wohin verschwindet dann die High-End-Karte? Auf eine unschön klingende Radeon HD 71070 will ich ja dann doch nicht hoffen.

Wie bereits im vorigen Absatz erwähnt, wird es ab November eine HD 6970 geben, die dann die eigentliche High-End-Grafikkarte darstellen soll. Währenddessen beschäftigen wir uns einmal mit der HD 6800-Reihe.

AMDs HD 6800er sind schneller und günstiger als die Nvida-Konkurrenz. So beläuft sich der Preis einer HD 6850 auf ca. 150 Euro, während die HD 6870 um etwa 200 Euro zu haben ist. Nvidia hat daher auch bereits eine Preissenkung angekündigt.

Allerdings sind die neuen Radeon-Grafikkarten in Sachen Lautstärke und Temperatur schlagbar, zumindest im Vergleich zur GTX 460. Denn die Nvidia-Karte ist deutlich leiser als auch kühler. Dass die HD 6870 in diesen Kategorien die GTX 470 schlägt, ist kein Wunder, bekam diese Geforce-Karte doch den netten Beinamen „Termi“ für ihre schlechte Kühlung.

Was den Stromverbrauch anbelangt, so ist die HD 6800-Reihe geringfügig besser als ihre Vorgängerversionen.

Abschließend kann man sagen, dass die HD 6850 bzw. HD 6870 bestimmt keine schlechte Karte ist, vor allem bei dem Preis. Aber richtig spannend wird es erst mit dem Erscheinen der HD 6900-Grafikkarten.

Test und Benchmarks: