Archiv

Kategorie: Internet

Jeder Webseitenbetreiber kennt diese spannenden Fragen seiner Arbeit: Wie kommen die Besucher auf meine Seite? Wie sind meine Rankings in den Suchmaschinen? Lohnt es sich Anzeigen für diesen bestimmten Artikel zu schalten?

Die Informationsbeschaffung dieser Fakten zählt neben dem eigentlichen Schreiben von Artikeln oder dem Betreuen einer Community sicherlich zu den wichtigsten Tätigkeiten. Dabei gilt es nicht wie eine Datenkrake diese Infos zu sammeln, sondern sie bewusst einzusetzen bzw. in die Webseite oder deren Werbekampagne einfließen zu lassen. Dies wird durch die beiden Begriffe SEO (Search Engine Optimization) und SEM (Search Engine Marketing) definiert.

Für die Erfassung dieser Daten könnt ihr entweder viel Zeit aufbringen oder euch diese Arbeit von den Searchmetrics Essentials abnehmen lassen.
weiter lesen…

Beim Durchschauen der Spamkommentare, welche dank des “Antispam Bee”-Plugins nun alle herausgefiltert werden, ist mir ein interessanter Kommentar aufgefallen: “Du wurdest besucht von Anonymous we do not forgive – we do not forget – expect us 1315741184″

Hmm, am 11. September soetwas zu erhalten ist wahrlich interessant. Zudem bin ich nicht der einzige der diese Nachricht erhalten hat. Aber ist das tatsächlich nur eine harmlose Spam-Mitteilung? Diverse Faktoren lassen mich das nicht ganz glauben.
weiter lesen…

Xampp WebserverEgal ob jetzt für das Studienfach “Internettechnologien” an einer Universität/Fachhochschule oder einfach so zum Austesten der dynamischen Webseite: Irgendwann benötigt man einen eigenen Webserver, um die Ergebnisse der Arbeit an einer Webseite hochzuladen. Doch nicht jeder möchte sich für diese Zwecke extra Webspace mieten oder hat sonst auf irgendeiner Weise solchen zur Verfügung.

Deshalb bietet es sich an, einen eigenen Webserver auf dem PC/Mac laufen zu lassen. Mit der Apache-Distribution XAMPP ist dies kein Problem. Die Software liefert neben einem Apache-Webserver, auch einen MySQL-, Filezilla-, Mercury- und Tomcat-Server.

Hier also eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Einrichten eines XAMPP-Servers.
weiter lesen…

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag


Projektmanagement und Teamarbeit: Zwei Themen von denen ich bereits in zahlreichen Vorlesungen zu hören bekam. Dabei ist es egal ob man sich im Informatik-Studium, in der Schule oder im täglichen Berufsleben befindet, irgendwann betrifft es uns alle einmal.

Bereits in der Schule lernt man die ersten Schritte von Teamarbeit in Form von gemeinsamen Referaten, Ausarbeitungen für den Test oder Maturprojekte. Dabei ist es oft recht umständlich, sich die Daten per E-Mail zu schicken und die Ergebnisse mittels Telefon oder Chat mitzuteilen. Darum möchte ich euch, dass extra dafür entwickelte Tool “Projectplace” vorstellen.
weiter lesen…

Hightech-Journal.net mit Internet Explorer 9 BetaEs ist soweit: Microsofts Internet Explorer 9 ist in der Beta-Version verfügbar. Die neue Version des Browsers bringt Grafikkarten-Unterstützung, HTML5, CSS3, schnelles JavaScript, ein schlankes Design, uvm. mit sich. Leider haben Benutzer von Windows XP hier das Nachsehen, da der IE9 nur von Windows 7 und Vista unterstützt wird.

Mit dem Internet Explorer 9 möchte Microsoft vor allem die Webseiten selbst in den Vordergrund stellen. Deshalb beschränken sich sämliche Menü-Elemente wie Tabs, Adressleiste, Vor- und Zurück-Button auf eine einzelne Zeile. Die Adressleiste fungiert nun, wie auch schon bei Firefox und Opera gesehen, zusätzlich als Suchleiste. Eine Statusleiste unten im Browser ist ebenfalls nicht vorhanden. Das Ganze macht einen sehr guten Eindruck, da man einen wesentlich besseren Überblick über die Seite hat.
weiter lesen…

Facebook gibt dem IE6 den LaufpassWie ich soeben auf golem.de gelesen habe, streicht Facebook mit dem 15. September den veralteten Internet Explorer 6 von der Liste der unterstützten Webbrowser.

Nach Youtube hat sich somit auch das Social-Network-Portal gegen den Browser entschieden. Grund dafür ist unter anderem die Implementierung eines neuen Chats, dessen Architektur mit dem veralteten Internet Explorer 6 nicht mehr zurechtkäme. Facebook entscheidet sich daher lieber für einen stabilen und sicheren Chat anstelle der Unterstützung eines längst überholten Browsers.
weiter lesen…

Wie auf Golem.de zu lesen ist, soll am 15. September die offizielle Beta-Version des neuen Microsoft Internet Explorer 9 erscheinen. Zwar wurden bereits vier Preview-Versionen des Browsers veröffentlicht, aber das komplette Packet wird erstmals in der Beta verfügbar sein.
weiter lesen…

Vor kurzem hat mein Webspace-Anbieter sein 7-jähriges Bestehen gefeiert. Ich bin nun selbst bereits seit über einem Jahr bei Xenonserver.de und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Angebot.

Ich konnte bisher keine Serverausfälle wahrnehmen (Ausnahme sind die selten vorkommenden Wartungsarbeiten) und Hightech Journal ist stets schnell erreichbar. Lediglich an das Webinterface (VSA My Server) muss man sich zunächst erst gewöhnen. Derzeit zahle ich € 1,35 im Monat für das Webpaket Profi, welches genügend Platz und Funktionen für Hightech Journal bietet. Dazu kommen noch monatlich € 0,30 für das Aufschalten der Domain.

Da sich in den letzten Jahren viel Kundschaft angesammelt hat, konnte das Angebot dank des günstigeren Einkaufspreises verbessert werden. Weiters wurde die Webseite von Xenonserver.de erneuert.
weiter lesen…

Trigami.com ist ein deutscher Pay-per-Post-Anbieter. Blogger bekommen hier die Möglichkeit einen kleinen Betrag für das Posten von Reviews und Advertorials zu verdienen. Ich selbst bin mit Hightech Journal bei Trigami angemeldet, allerdings nur für unabhängige Reviews zu haben. Bis jetzt gibt es mit Bonus-Community.de einen Artikel, den ich für diesen Dienst verfasst habe.

Jedoch seit Samstag Morgen warnt Google und Firefox vor dem Öffnen der Trigami-Webseite. Selbiges betrifft auch einige der verfassten Trigami-Beiträge auf verschiedenen Blogs. Wie es scheint, ist Trigami.com mit Malware infiziert worden.
weiter lesen…

Von allen bekannten Preisvergleichsportalen ist mir persönlich Geizhals.at das Sympatischste. Besonders für diejenigen unter euch, die sich öfters einmal für den Kauf von PC-Komponenten oder Multimediageräten interessieren, kann ich dieses Portal sehr empfehlen. Die Gründe: Übersichtlichkeit, viele Anbieter und korrekte Preise. Weiters habt ihr die Möglichkeit sowohl Verkäufer als auch die einzelnen Produkte zu bewerten. Wer sich das vor dem Kauf ganz genau durchliest, kann es schon einmal verhindern über den Tisch gezogen zu werden.
weiter lesen…