Wer ist dieser LAN, und warum macht er soviele Parties? Jaja, der Witz ist alt, aber dennoch erheiternd. Besonders wenn man sich gerade auf einer solchen LAN-Party befindet.

Von Montag auf Dienstag war es endlich soweit: Die lang herbeigesehnte LAN-Party mit ein paar Studienfreunden stand an. Dementsprechend hieß es PCs in den Kofferraum zu packen und loszulegen. Aber bereits davor stellt man sich natürlich die Frage: Was wird gespielt?

Falls ihr also zufällig demnächst auf die Idee kommt, eine solche zu veranstalten, aber noch auf der Suche nach dem geeigneten Spielematerial seid, so habe ich hier ein paar Vorschläge für euch.

GTA 4

Eine echte Perle für eine verrückte LAN-Party. Rockstars Spielehit ladet mit zahlreichen Mehrspieler-Modi zum Ballern, Fahren und Fliegen ein. Deathmatch, Rennen, Revierkämpfe oder doch der freie Modus? Auf jeden Fall sehr unterhaltsam, besonders wenn einer der Spieler einen Trainer zum Herbeicheaten der verschiedensten Dinge hat. Aber auch so gibt es genug Unfug in Liberty City zum Anstellen.
GTA 4 - Zugriff zum Mulitplayer über das Handy
Zugriff auf den Multiplayer bekommt ihr über Nikos Handy, indem ihr dort den entsprechenden Menüpunkt auswählt.

Ihr solltet darauf achten, dass ihr alle die exakt gleiche Version von GTA 4 auf eurem Rechner habt (Sprache dürfte dabei egal sein). Ansonsten findet ihr die Partie zwar in der Spielesuche mit „1 Ergebnis gefunden.“, aber es wird euch nicht angezeigt.

Half Life 2: Deathmatch

„Tod durch Klo“ – Das bekommt man in HL2: Deathmatch oft zu sehen. Mit der Gravity-Gun bewaffnet ist der Spaß in jeder Multiplayer-Partie vorprogrammiert. Die LAN-Spielesuche funktionierte bei uns auf Anhieb. Ihr müsst lediglich wieder darauf achten, dass ihr alle die gleiche Version des Spiels besitzt. HL2: Deathmacht ist aber im Gegensatz zu GTA 4 so freundlich bei Problemen auf diesen Umstand hinzuweisen.
Half Life 2: Deathmatch
Wer den Fun-Faktor noch etwas ankurbeln möchte: Einfach den Cheat „impulse 101“ über die Konsole auf eine Taste legen und so bei Bedarf sämtliche Waffen und Munition (außerdem wird man geheilt) bei der Hand zu haben. Um den Befehl z.B. auf die Taste „C“ zu binden müsst ihr folgendes eingeben:

Bind v "Impulse 101"

Call of Duty 4: Modern Warfare

Wer von euch mehr Wert auf Spannung legt, dem kann ich COD:MW sehr empfehlen. Ich bin zwar kein besonderer Freund der Serie, aber mit verschiedenen Klassen, Levelaufstiegen, usw. ist das Spiel auf jeden Fall sehr motivierend im Multiplayer.

Warcraft 3 + Mods

Ein echter Klassiker auf den LAN-Parties. Allein der schiere Umfang an spaßigen Mods für die Mehrspieler-Partien macht sofort Lust zum Zocken. Für Strategie-Fans ist das normale Game genau das richtige. Aber die besondere Stärke von Warcraft 3 sind wie gesagt die Mods, bei denen selbst Strategie-Muffel auf ihre Kosten kommen. Besonders empfehlen kann ich Defense of the Ancients (DOTA), sogut wie jede Adaption von Tower Defense und Angel Arena.

Warhammer 40k: Dawn of War

Ich kenne kaum ein besseres Strategiespiel. Besonders im Mehrspieler zeigt DoW seine Stärken mit gut ausbalancierten Völkern, Taktiken und dem Aufrüsten einzelner Truppen. Die Gegner-KI kann die Spieler auf den höheren Schwierigkeitsgraden zu echt harten und spannenden Gefechten fordern, bei denen man letztendlich vom Teamkollegen über die Flanke gerettet wird.
Warhammer 40k: Dawn of War

Flatout 2

Flatout 2 ist bereits in die Jahre gekommen, eignet sich daher aber auch für LAN-Party-Spieler mit Notebook. Crash-Test-Dummy-Weitschießen oder -Bowlen – den verrückten Modi des Spiels sind keine Grenzen gesetzt. Besonders lustig ist der Derby-Modus, bei dem es gilt die anderen Spieler durch gegenseites Rammen kaputt zu kriegen.
Flatout 2 LAN

Counter Strike 1.6 oder Source

Eigentlich braucht man hier nicht viele Worte zu verlieren. Ein bekannteres Multiplayer-Spiel gibt es in unserem Umfeld quasi kaum (nicht zuletzt dank der „Killerspiel“-Diskussion). Bots, motivierendes Teamplay und gute Mods zeichnen Counter Strike aus. Bei letzteren kann ich den Superhero- sowie den Warcraft-Mod empfehlen.

Minecraft und Terraria

Diese beiden Spiele sind auf einer LAN-Party sehr mit Vorsicht zu genießen. Einmal angefangen, kann es gut sein, dass ihr bei Tagesanbruch immer noch daran sitzt. Beide funktionieren auf jeden Fall wunderbar im LAN-Mouds.
Minecraft Multiplayer
Minecraft lockt mit dem Drang immer bessere Gegenstände herzustellen und beim Häuserbau die Kreativität frei im Lauf zu lassen. Wer es lieber actionreich möcht der kann versuchen den Ender-Drachen in seiner Dimension zu besiegen. Eckige Augen sind vorprogrammiert.

Terraria hingegen motiviert dadurch, sich tiefer und tiefer (bis in die Hölle) zu graben und mit den dort erworbenen Gegenständen den verschiedenen Bossen den Gar auszumachen. Zudem eröffnet sich, nachdem die Spieler die Hölle bezwungen haben, eine fast komplett neue Spielewelt.