Hightech-Journal.net mit Internet Explorer 9 BetaEs ist soweit: Microsofts Internet Explorer 9 ist in der Beta-Version verfügbar. Die neue Version des Browsers bringt Grafikkarten-Unterstützung, HTML5, CSS3, schnelles JavaScript, ein schlankes Design, uvm. mit sich. Leider haben Benutzer von Windows XP hier das Nachsehen, da der IE9 nur von Windows 7 und Vista unterstützt wird.

Mit dem Internet Explorer 9 möchte Microsoft vor allem die Webseiten selbst in den Vordergrund stellen. Deshalb beschränken sich sämliche Menü-Elemente wie Tabs, Adressleiste, Vor- und Zurück-Button auf eine einzelne Zeile. Die Adressleiste fungiert nun, wie auch schon bei Firefox und Opera gesehen, zusätzlich als Suchleiste. Eine Statusleiste unten im Browser ist ebenfalls nicht vorhanden. Das Ganze macht einen sehr guten Eindruck, da man einen wesentlich besseren Überblick über die Seite hat.

Eine weitere Neuerung stellt die Zusammenarbeit mit Windows 7 dar. So können Tabs und Webseiten einfach an die Taskleiste geheftet werden. Mit einem anschließende Rechtsklick lassen sich meistens sogar direkt die Unterseiten ansurfen.

Besonders beachtlich ist die Geschwindigkeit die der Internet Explorer 9. Zumindest subjektiv wirkt der Browser sehr schnell im Vergleich zu meinem Firefox 3.6.9. Das könnte unter anderem an der Verwendung der Grafikkarte liegen sowie an der neuen und schnelleren JavaScript-Engine.

Bei der Installation und Deinstallation von Addons zeigt Microsofts Browser nun den Geschwindigkeitsverlust bzw. -gewinn, der dadurch beim Surfen entsteht. Außerdem warnt der Browser jetzt vor dem Download von selten heruntergeladenen Dateien.

Der IE9 unterstützt nun auch Video- und Audio-Tags von HTML5 sowie die meisten CSS3-Elemente. Sicherlich wird es noch einige Zeit dauern, bis sich diese Standards konsequent durchsetzen können, aber man ist zumindest auf dem richtigen Weg.

Wer am Internet Explorer 9 interessiert ist, dem empfehle ich unbedingt die Beta-Version auszuprobieren. Dabei wird die vorherige IE-Browserversion durch die Beta ersetzt.

Downloads: