Seit einigen Tagen wird auf der Nvidia Webseite die neueste Version 6.05 der Nvidia System Tools angeboten. Unterstützt werden:

  • Für Systemtuning und Überwachung: nForce 4, 5, 6 und 7 Mainboards
  • Für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung: GeForce 5, 6, 7, 8, 9, und 200 Grafikkarten
  • Für ESA (Enthusiast System Architecture): nforce 680i (LT) SLI, 780a/i SLI und 790i (Ultra) SLI Mainboards

Die Tool-Sammlung bietet eine große Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten für nforce Mainboards und Geforce Grafikkarten. Gewissermaßen stellen die Nvidia System Tools den Nachfolger des ehemaligen nTunes (welches unter anderem auch in dem Paket enthalten ist) dar.

Systemtuning, Überwachungsfunktionen und Profilerstellung lassen dabei jedes Übertakterherz höher schlagen. Allerdings ist hier wie immer äußerste Vorsicht geboten, da ansonsten die Hardware zu Schaden kommen kann. Angemerkt sei hier noch, dass die Profilverwaltung nun problemlos funktioniert, was bei früheren nTune-Versionen nicht der Fall war.

Ein ebenfalls sehr interessantes Feature ist das System Update. Hiermit wird automatisch nach neuen Mainboard- und Grafikkartentreibern gesucht. Auf Wunsch lässt sich auch eine eigene Update-Routine einprogrammieren.

Nvidia System Tools 6.05 Download