Endlich ist es soweit für ATIs HD 5830: Heute, dem 25.2.2010 wird der lang angekündigte Lückenfüller zwischen HD 5770 und HD 5850 offiziell vorgestellt werden. Jedoch soll es kein eigenes ATI-Design geben, sondern Sapphire, XFX & Co. wird hier relativ freie Wahl gelassen. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen dürften daher recht interessant sein.
Mehr…

[Trigami-Review]

Besonders die Jüngeren unter uns erhoffen sich oftmals mit großem Eifer im Internet Geld verdienen zu können. Dabei stößt man auf unter anderem oftmals auf Paidmails, Bannerklicken, User werben, usw. Der tatsächliche „Gewinn“ aus diesen Diensten ist meistens jedoch mehr als mager.
Mehr…

Soo… Nach dem Umzug und einer Umstellung meiner Arbeitssituation habe ich mir leider eine kleine Pause gönnen müssen. Nachdem sich aber die Aufregung der letzten Wochen gelegt hat, kehre ich nun zu Hightech Journal zurück.
Mehr…

Seit gestern ist der neue Catalyst 9.7 auf der Webseite von ATI/AMD erhältlich. Allerdings bloß als Komplettpaket. Um die einzelnen Komponenten (und somit auch die deutsche Version) herunterladen zu können, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Mysteriös ist auch, dass das Treiberpaket bisher nur für Vista und Windows 7, aber nicht für XP zum Download angeboten wird.
Mehr…

CPU-Z 1.52

Jul 20

Soeben ist eine neue Version des Auslesetools CPU-Z erschienen. Das Tool zeigt euch zahlreiche Informationen im Bezug auf eure CPU, euren Arbeitsspeicher und eurem Mainboard an.
Mehr…

Seit kurzem stehen die zwei Grafikkarten-Neulinge GT 210 und GT 220 für OEMs (also für z.B. Asus, EVGA, usw.) bereit. Diese beiden Modelle sollen die Vorgänger 9400 GT bzw. 9500 GT am Geforce-Markt ablösen. Die Grafikkarten sind dabei im Mittelklassen-Segment anzufinden. Beachtenswert ist jedoch, dass diese Karten auf einer 40nm Struktur basieren sowie DirectX 10.1 unterstützen.
Mehr…

Ein neuer Betatreiber für Grafikkarten ist seit gestern auf Nvidias Webseite verfügbar. Dieser trägt die Versionsnummer 190.38 und wird von sämtlichen Karten der 6000er Reihe und aufwärts unterstützt. Darunter fallen auch Systeme mit ION und ION LE. PhysX bleibt unverändert bei Version 9.09.0428. CUDA wurde hingegen auf Version 2.3 geupdatet.
Mehr…

Vor ein paar Tagen hat sich Hightech Journal nun endlich auch auf Twitter eingefunden. Der Dienst bietet ein breites Zielpublikum, viele Informationen und ist von fast überall erreichbar. Der Microblogging-Dienst hat es vor allem in den letzten Wochen immer wieder in die Zeitungen geschafft. Inzwischen findet sich bereits täglich ein Bericht darüber in den Zeitungen. Deshalb dachte ich mir selbstverständlich: „Warum nicht auch ich?“. Überall liest man darüber, aber was es jetzt ganz genau ist, wusste ich immer noch nicht.
Mehr…

Wie man es sicherlich bemerkt hat, war ich in den letzten Tagen nicht besonders aktiv am Posten. Das hatte den Grund, dass ich, wie bereits erwähnt, zu einem anderen Webspace-Anbieter gewechselt bin. Bisher wurde Hightech Journal auf bplaced.net bzw. später auf 000webhost.com gehostet. Vor allem der letztere Hoster drängte mich durch fehlerhaften Analyse-Code in der Robots.txt und lange Verbindungszeiten zu diesem Schritt.
Mehr…

Wie Google nun auf seinem Blog verlautbaren ließ, ist ein eigenes Betriebssystem in Planung. Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2010 soll, vor allem auf Netbooks, das neue Betriebssystem zum Einsatz kommen. Ende 2009 soll dieses bereits als Open Source verfügbar sein. Mehr…