Ich möchte euch gerne ein unabhängiges Spieleentwickler-Team vorstellen: Viking Studios. Ich gebe zu, es handelt sich um Werbung in eigener Sache. Denn dabei geht es um die Entwicklung eines Dungeon Crawlers von meinen Freunden aus dem Informatikstudium und mir :)

Im Rahmen unserer Ausbildung an der FH Technikum Wien zählt es zu unserem Lehrplan, dass wir jedes Semester ein IT-Projekt abwickeln. Nachdem wir bereits ein kleines 2D-Jump & Run entwickelt sowie an einer “The Witcher”-Mod gearbeitet haben, ist nun ein unabhängiges und eigenständiges Spiel an der Reihe.

viking studios dungeon crawler

Dabei haben wir uns für einen Dungeon Crawler entschieden. Falls jetzt die Frage aufkommt, was denn bitte ein Dungeon Crawler sei: Dabei handelt es sich um ein Genre, indem eine Gruppe bzw. ein einzelner Held sich seinen Weg durch ein labyrinthartiges Höhlen-System in Ego-Perspektive bahnt. Dabei trifft auf Fallen, Monster und Rätsel. Das Ganze ist meist sehr RPG-lastig.

dungeon master

Beispiele hierfür sind z.B. Dungeon Master (im Bild oben), D&D: Eye of the Beholder, Lands of Lore oder Ultima Underworld.

Entwickelt wird das Spiel in Unity3D, einer Engine mit sogut wie keinen Grenzen, was das Genre anbelangt, und sich zudem sehr gut dem Arbeitsprozess anzupassen weiß. Außerdem überzeugt die Portierbarkeit für eine Vielzahl von Plattformen (PC, Mac, Web, Wii, iOS, Android, XBox360, PS3, usw.), sofern man hier und da bereit ist für eine Lizenz zu zahlen. Grafisch weiß die Engine ebenfalls zu überzeugen, selbst wenn ein paar Effekte der Free-Version leider nicht zur Verfügung stehen.

löwenkopfspinne

Unser erstes Charaktermodell, welches ihr hier sehen könnt, stammt noch aus den Arbeiten an der “The Witcher”-Mod. Sie ließ sich leider aufgrund von Schwierigkeiten mit dem Editor nicht in die Mod implementieren. Stattdessen findet die “Löwenkopfspinne” ihren Weg in unser neuestes Projekt.

Falls ihr die Spinne auch samt erster Animationen sehen oder uns bei der zukünftigen Arbeit auf die Finger schauen wollt, werdet doch einfach Fan unserer Facebook-Seite oder folgt uns auf Twitter.