Windows SicherheitswarnungGegenüber Windows XP ist sowohl Windows Vista als auch Windows 7 wesentlich besser mit Sicherheitsfeatures ausgestattet. So wird bei der Ausführung von Dateien vor der eventuell bestehenden Gefahr dieses Schrittes gewarnt. Damit soll unter anderem die automatische Installation von Viren, Malware, etc. vermieden werden.

Erfahrene PC-User fühlen sich davon eher genervt, da diesen die möglichen Risiken durchwegs bekannt sind. Microsoft hat darauf in Windows 7 reagiert, weshalb in den Standardeinstellungen nur noch bei der Installation von Programmen und einer Änderung in der Systemsteuerung gewarnt wird. Vor allem bei der Neuinstallation des Systems mit den ganzen Treiber- und Software-Installationen kann das jedoch nach wie vor ziemlich mühsam sein.

Deshalb stelle ich euch in diesem Tutorial ein paar Wege vor, um diese Sicherheitshinweise in solchen Situationen zu umgehen.

1. Die Warnstufe der Benutzerkontensteuerung (UAC) herunterregeln

Die erste Möglichkeit ist die Herunterstufung der Benutzerkontensteuerung (UAC). Geht hierzu am besten auf Start –> Systemsteuerung und „Alle Systemsteuerungselemente“. Anschließend wählt ihr Benutzerkonten –> „Einstellung der Benutzerkontensteuerung ändern“ .

Hier könnt ihr nun mittels Regler die UAC ganz deaktivieren bis ihr, z.B. im Falle eines Neuaufsetzens des Systems, alle Treiber- und Software-Installationen durchgeführt habt. Danach ist es möglich die Sicherheitswarnungen über den selben Weg wieder zu aktivieren.

2. Programm als Administrator ausführen

Wenn ihr eine Installationdatei als Admin ausführt, erspart ihr euch den Warnhinweis und eventuelle Komplikationen. Am einfachsten haltet ihr die Strg- + Shift-Taste beim Klick bzw. Doppelklick gedrückt. Das selber erreicht ihr auch mittels Rechtsklick –> „Als Administrator ausführen“.

3. Als Admin anmelden

Bei Windows 7 und Vista wird automatisch ein Administrator-Konto angelegt. Dieses verfügt ohne Einschränkung über alle Rechte. Zur eigenen Sicherheit wird dieses jedoch sofort nach der Installation von Windows deaktiviert. Solltet ihr allerdings aus bestimmten Gründen diesen Account benötigen, so findet ihr auf WinTotal.de eine genaue Anleitung zur Aktivierung des Admin-Accounts.

In der gleichen Anleitung wird ebenfalls erwähnt, wie ihr das Admin-Konto wieder deaktivieren könnt.